Arduino Bodenfeuchtesensoren – Anleitung und Sketch

Arduino Bodenfeuchte

Sei es für eine simple Pflanzenbewässerung oder eine vollwertige Wetterstation – Arduino Bodenfeuchtesensoren haben viele Anwendungsfälle und sind gefragt wie eh und je. In diesem Beitrag findet ihr alle Informationen zu Bodenfeuchtesensoren und erfahrt alles rund um die verschiedenen Sensortypen und deren Vor- bzw. Nachteile.

Arduino Bodenfeuchtesensoren

Bei der Suche nach Arduino Bodenfeuchtesensoren stößt man derzeit auf zwei unterschiedliche Sensortypen. Zum einen gibt es den klassischen (elektrischen) Sensor, und zum anderen gibt es den kapazitiven Bodenfeuchtesensor.

elektrischer vs. kapazitiver Arduino Bodenfeuchtesensor

Der elektrische Sensor  misst die Bodenfeuchte anhand des Widerstands zwischen zweier, im Boden steckender, Elektroden. Dabei sind die Kontakte meist ohne jeglichen Schutz in der Erde und korrodieren dadurch sehr stark. Dies kann nicht nur den Sensor selbst, sondern ebenso die Pflanze schädigen. Ich rate daher dringend ab diesen Bodenfeuchtesensor zu nutzen.

Im Gegensatz dazu wird die Bodenfeuchte beim kapazitiven Sensor  anhand der Kapazität des Bodens gemessen. Daher stammt auch die englische Bezeichnung des Sensors: Capacitive Soil Moisture Sensor. Bei diesem Sensortyp haben die Elektroden keinen direkten Kontakt zur Erde, sondern sind mit einen schützenden Lack überzogen. Dadurch kommt es zu keinem Verschleiß oder Korrosion wie beim elektronischen Arduino Bodenfeuchtigkeitssensor.

Klassischer Bodenfeuchtesensor

Klassischer Arduino Bodenfeuchtesensor
Klassischer Arduino Bodenfeuchtesensor
elektronischer BodenfeuchtesensorArduino UNO R3
Analoger Ausgang (A)A0
VCC (+)5V
GND (-)GND

Kapazitiver Bodenfeuchtesensor

Kapazitiver Arduino Bodenfeuchtesensor
Kapazitiver Arduino Bodenfeuchtesensor
kapazitiver BodenfeuchtesensorArduino UNO R3
Analoger Ausgang (A)A0
VCC (+)5V
GND (-)GND

Arduino Sketch

Der Sketch für einen Arduino Bodenfeuchtesensor ist für beide Sensortypen identisch und besteht aus nur wenigen Zeilen Code:

// Arduino Bodenfeuchte messen
// https://iotspace.dev/arduino-bodenfeuchtesensoren---anleitung-und-sketch
//

void setup() {
  pinMode(A0, INPUT);	           // A0 als Eingang definieren
  Serial.begin(9600);              // Serielle Kommunikation mit 9600 Baud
  delay(500);
}

void loop() {
  int analogWert = analogRead(A0); // Auslesen des analogen Sensorwertes
  Serial.println(analogWert);      // Ausgabe des Wertes auf der seriellen Konsole
  delay(1000);                     // eine Sekunde warten
}

Bei der ersten Verwendung des jeweiligen Bodenfeuchtesensor sollte eine kurze Kalibrierung stattfinden um damit die richtigen Werte für sehr trockene und sehr nasse Erde festzustellen.

Mehr zum Thema Arduino Sensoren und Co

Möchtest du mehr interessante Arduino Projekte kennen lernen und weiter in die Welt der Mikrocontroller einsteigen? Dann empfehle ich das Buch Arduino Kompendium: Elektronik, Programmierung und Projekte.

Hiermit ist es möglich auch ohne umfassende Elektronik- und Programmiervorkenntnisse eigene spannende IoT Projekte umzusetzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.